Landbrot mit Sauerteig

Kommentare 1
Brot

Weizen-Landbrot mit Sauerteig. Das ist unser neues Hausbrot bestehend aus drei unterschiedlichen Mehlen und etwas Sauerteig-Starter (der sehr einfach selber gemacht werden kann). Im Vergleich zu den anderen Rezepten habe ich das Brot mit Absicht nicht zu stark ausgebacken und am Ende ausgiebig mit Wasser bestrichen, damit es weich und luftig wird. Für einmal habe ich es in Viertel abgedrückt. Für den Konsum über die ganze Woche empfiehlt sich

Dieser Vorteig ist ein gutes Basisrezept, um nachher mit verschiedenen Mehlvarianten oder -anteilen zu experimentieren.

Zutaten

Vorteig

Hauptteig

  • 250 g Ruchmehl
  • 150 g Weissmehl
  • 100 g Vollkornmehl
  • 350 g Wasser
  • 20 g Frischhefe
  • 14 g Salz
  • 3 g Zucker

Zubereitung

Vorteig

  • Hefe in Wasser auflösen
  • Mit allen weiteren Zutaten grob zu einem Teig mischen
  • Mit Klarsichtfolie abdecken und 90 min gären lassen

Hauptteig

  • Hefe und Zucker im Wasser auflösen
  • Mehl in eine Schüssel geben und ein grosse Mulde formen
  • Hefewasser in der Mulde zu einem flüssigen Teig anrühren und 20 min stehen lassen, bis sich Blasen bilden
  • Vorteig hinzugeben und auf tiefer Stufe zu einem Teig kneten
  • 60 – 90 Minuten abgedeckt gären lassen und in der Zwischenzeit 2 – 3 Mal falten
  • Teig rund formen, mit einer Holzkelle eindrücken und 15 min gehen lassen

Backen

  • Ofen auf 240 Grad (Umluft mit Dampf) vorheizen
  • Nach 10 min Dampf entlassen und Temperatur auf 210 Grad fallen lassen
  • Total ca. 35 -40 min backen
  • Auf ein Gitter stellen, mit Wasser bepinseln und abkühlen lassen

Bildergallerie

Veröffentlicht von

Blogger. Pixelfreund. Twitter. Vespa. Fotografie. Foodie. Geocaching. Digital Art. Netzkultur.

1 Kommentar

  1. Lieber Ralph
    vielen Dank für das tolle Rezept!! Dieses Brot schmeckt, neben dem Baslerbrot und den besten Büürli der Welt, einfach super. Die Anleitungen sind tiptop – da kommt man auch als Laie zurecht.
    Leider habe ich unter Ihren Rezepten kein St. Gallerbrot oder Eiweissbrot gefunden. Würden Sie diese Rezepte auch bekannt geben? Wäre meeega lieb ;-).
    Natürlich werde ich die anderen Brote ebenfalls versuchen nachzubacken…
    Freundliche Grüsse
    Carrie

Schreibe einen Kommentar