Alle Artikel mit dem Schlagwort “Kantonsbrote

Waadtländer Kreuzbrot

Wieder einmal ein weiteres Kantonsbrot verbacken – Das Waadtländer Kreuzbrot. Es wird mit einem Rollholz eingedrückt. Der weiche Halbweiss-Brotteig wird ähnlich wie die St. Galler Handbürli mit Mehl bestäubt und gut ausgebacken. Dank der Form kann es gut gebrochen werden und eignet daher auch um […]

Schreibe einen Kommentar

St. Galler Brot

Ein St. Galler Brot zu backen, ist die Königsdisziplin bezüglich Form. Es braucht ziemlich viel Übung, bis ein Brot mit schöner Nase, dem Einriss unten und dem schönen Glanz entsteht, wie wir es vom Bäcker kennen. Die Videoanleitung vom Plötzblog ist die erste verständliche Quelle, […]

Schreibe einen Kommentar
Basler Brot Hell

Schweizer Kantonsbrote

Die Schweizer Kantonsbrote Die Kantonsbrote wie wir sie heute kennen wurden erst 1950 anlässlich der Bäckerei-Fachausstellung ESPA in Lugano als Marketing-Initiative der Schweizer Bäcker lanciert. Viele der Brote wurden zwar schon vorher schon als Alltagsvarianten produziert, allerdings mit unterschiedlicher Bekanntheit und Verbreitung in der Schweiz. Die Rezepturen haben […]

Kommentare 1

Luzerner Brot / Luzerner Weggen

Die Luzerner nennen das Kantonsbrot (Luzerner) „Weggen“. Das dunkle, mild säuerliche Brot besteht aus Ruchmehl mit einem Anteil Natursauerteig. Es wird längs eingedrückt (nicht etwa geschnitten) und wird heiss ausgebacken ähnlich wie das Baslerbrot. Dabei sind sowohl bemehlte, aber auch glänzige Varianten der Kruste bekannt. Ich backe die […]

Kommentare 2
Tessiner Brot

Tessinerbrot / Tessinerli / Pane Ticinese

Pane Ticinese, Tessinerbrot oder Tessinerli kennen wir zwar aus dem Grossverteiler. Aber handgemacht, nach dem Originalrezept (ohne Öl) schmeckts halt einfach doch anders. Ob es nun vier, fünf oder sechs Rollen sind, ist eher eine Glaubensfrage. Auf alle Fälle macht der tiefe Schnitt durch die Mitte […]

Kommentare 1
Basler Brot Hell

Basler Brot – Variante Hell

Trotz Föderalismus existieren nur wenige „Kantonsbrote“. Das St. Galler Brot, Walliser Brot, Tessiner Brot und eben das Basler Brot. Das Basler Brot gibt es in hellen und dunklen Varianten. Heiss gebacken und stark bemehlt sind beide. Aus handwerklicher Sicht liegt mir die helle Variante besser, […]

Kommentare 4